Warenkorb (0)

Ihr Warenkorb ist leer.

Warenkorb 0

Wirkkomplex aus arktischen Pflanzen mit Rosenwurzextrakt

25/11/2020 /

Der charakteristische Wirkkomplex in den Formulierungen von INARI Arctic Beauty ist eine einzigartige Mischung aus Wildpflanzen, die aus Nordfinnland stammen. In diesem Journal haben wir begonnen, unsere botanischen Ingredienzien vorzustellen, die wir nachhaltig aus der arktischen Wildnis beziehen. Die Artikelserie folgt mit #3 des Komplexes; Rosenwurzextrakt.

Rosenwurz wächst und überlebt in Regionen, in denen vorwiegend arktisches Klima vorherrscht. Und während der Sommersaison speichern die Zwiebelwurzeln der Pflanze so viel Nahrung wie möglich, um in diesem rauen Klima zu überleben. Der wichtigste Teil der exotischen Pflanze wächst unter der harten Erde. Die Wurzeln enthalten einen hohen Anteil an antioxidativen Flavonoiden. Diese schützenden Flavonoide bewahren nachweislich unsere Haut vor UV-Strahlung und verhindern oder reduzieren Veränderungen der Pigmentierung.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass der Rosenwurz ein starkes Antioxidans im Kampf gegen freie Radikale ist, da es nützliche Verbindungen wie Salidrosid und andere Tyrosole enthält. Rosenwurz ist ein starkes Adaptogen und eine traditionelle Heilpflanze, die besonders sanft zu empfindlicher Haut ist.

Die arktische Wurzel wirkt als Adaptogen und traditionelle Heilpflanze

Einige Pflanzenstoffe in unseren Formulierungen, wie der Rosenwurz, werden als Adaptogene klassifiziert. Dies bedeutet, dass sie Experten im Kampf gegen oxidativen Stress und im Schutz der Hautzellstruktur sind. Diese Adaptogene sind gründlich erforscht und haben sich auch bei empfindlicher Haut mit beschädigter Barriere als sicher erwiesen.

Gut zu wissen: Bei der Formulierung unseres charakteristischen Arctic Botanical Complex haben wir uns auch auf die Weisheit der traditionellen nordischen Volksmedizin gestützt. Rosenwurz, auch bekannt als „der Ginseng des Nordens“, wird seit Tausenden von Jahren von Menschen aus dem Norden als traditionelle Heilpflanze verwendet, um beispielsweise Müdigkeit zu behandeln, das Immunsystem zu stärken und die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Stress zu verbessern. Man erzählt sich, dass sogar die Wikinger Rosenwurz-Tee brauten, um körperliche Stärke und Ausdauer zu erlangen.

Erfahre mehr über unseren arktischen Wirkstoffkomplex:
Chaga-Extrakt
Moltebeeren-Fruchtextrakt
Preiselbeersamenöl
Blaubeerblattextrakt
Waldkieferrinden-Extrakt